Zucht

Die Zucht im NLC

Der NLC ist ein Club von Züchtern, Haltern und Freunden der Rassen Neufundländer und Landseeer. Seine Ziele sind die Verbesserung beider, alter, traditionsreicher Rassen und deren Verbreitung. Der NLC will mit diesen Zuchtbestimmungen die Grundlage für die Erreichung des Zuchtzieles, die Erlangung und Erhaltung des Standards beider Rassen bieten.

Der NLC will besonders Anfängern in der Zucht eine Grundlage für gesunde Welpen und deren Aufzucht bieten. Es darf nur mit zuchtwürdigen Elterntieren, ohne finanziellen Gewinn im Auge zu haben, gezüchtet werden.

Der NLC ist keine Vereinigung von Erwerbszüchtern.

Gute Aufzuchtbedingungen, Fütterungs- und Auslaufmöglichkeiten müssen zur Verfügung stehen. Der Zeitfaktor für eine gewissenhafte Aufzucht, im engen Kontakt mit dem Menschen, sind Grundvoraussetzungen für gut sozialisierte Jungtiere.

Der NLC braucht die Mitarbeit verantwortungsbewusster Züchter. Die Zuchtbestimmungen sind Richtlinien, die nicht jeden Sonderfall im Zuchtgeschehen regeln können. Deshalb ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Züchter, Zuchtwarte und der Zuchtbuchstelle unerlässlich, damit die Zielsetzung des NLC erlangt werden kann.