Züchterseminar – 2010

Rückblick der letzten Jahre
2016201520142013201220112010 20 Jahre NLC

20 jähriges Jubiläum des NLC e.V.
und Züchterseminar 2010

Am 29. April vor 20 Jahren vereinten sich viele Neufundländer und Landseerzüchter- und Halter aus der ehemaligen DDR (vorher organisiert in der Sonderzuchtgemeinschaft für Neufundländer u. Landseer) und gründeten einen eigenständigen Verein, den NLC e.V. Dies war kein leichter Weg, denn die in den Weg gerollten Steine wogen schwer. Aber wir wollten nicht schon wieder an die Hand genommen und entmündigt werden.

So trafen wir uns am Wochenende vom 14. bis 15.08.2010 um unser 20jähriges Vereinsjubiläum zu feiern. Um es im richtigen Rahmen begehen zu können, wurde das Hotel-Reifenstein in Thüringen ausgewählt. Das Hotel liegt im Wald mit einem eigenen See und vielen Spazierwegen in traumhafter Umgebung.

Schon im Vorfeld wurden die Zimmer über die Zuchtbuchstelle gebucht. Auch wenn man seinen Hund mitnehmen musste, gab es eine Lösung. Hierfür wurden dann Finnhütten reserviert.
Das Programm wurde für dieses Wochenende so umgestellt, dass jeder was davon hatte und auch der offizielle Teil nicht zu kurz kam. Am Samstagmorgen trafen nach und nach die Mitglieder des erweiterten Vorstandes ein, denn um 10,00 Uhr war bereits die erweiterte Vorstandsitzung angesetzt mit den Landesgruppenvorsitzenden. Die wenigen Punkte waren schnell besprochen und abgestimmt, so dass wir danach bereits unser Mittagessen einnehmen konnten. Einige Mitglieder blieben im Hotel und andere suchten sich ein Lokal im nahe gelegenen Ort Kleinbartloff.

So trafen nach und nach immer mehr NLCler ein und wurden mit großem „Hallo“ begrüßt. Wenn Hundeleute sich treffen, gehen die Themen ja nie aus. Unser 2. Vorsitzender Herr Heiko Stripling hatte einen Spaziergang geplant und wir gingen pünktlich um 13,30 Uhr los um die Umgebung zu erkunden.

Zwischendurch stellten wir uns zu einem Gruppenfoto auf und als wir so ca. 1 Stunde gelaufen waren, stand auf einem Parkplatz eine Überraschung für uns bereit.

Hier warteten Frau Evelyn Stripling mit Helfern und zwei PKW’s mit Kaffee und Kuchen. Alle bedienten sich und ließen sich den Thüringer Kuchen munden, einige machten es sich auf einer Wiese gemütlich.

Nach einer kurzen Pause fing um 16,00 Uhr der offizielle Teil an. Hierzu kamen wir im Biergarten zusammen und konnten auch die Hunde wieder mitnehmen. Unser 1. Vorsitzender Herr Lothar Engelhard begrüßte alle anwesenden Mitglieder und lobte die Zusammenarbeit des Vorstandes und der Landesgruppenleiter, das war in den vergangenen 20 Jahren nicht immer so harmonisch wie es zurzeit ist. Danach eröffnete er die MHV (Mitgliederhauptversammlung) und stellte den Delegierten nur einen Punkt zur Abstimmung, was auch schnell erledigt war. Frau Anita Engelhard, unsere gute Seele des Vereins, gab eine Zusammenfassung der letzten 20 Jahre über die Entstehung des Vereins und der teilweise steinige Weg bis heute. Für viele, besonders für unsere neuen Mitglieder war das mal ein richtig guter Einblick.

Der NLC gründete sich am 29.04.1990 aus dem Spezialzuchtverein für Neufundländer und Landseer, der in den neuen Bundesländern bereits in den 60er Jahren bestand. Der NLC hat seit der Gründung strenge Maßstäbe an die Zucht gelegt und richtet sich nach dem FCI-Standard für beide Rassen. Auch war der NLC maßgeblich daran beteiligt, die Rasse „Landseer“ wieder in Deutschland zu etablieren. Hier können wir auf die Arbeit des ehemaligen NLC-Mitgliedes und Kynologen Herrn Klaus Zauche verweisen, der leider nicht mehr unter uns weilt. Es konnten hier auf der Jubiläumsfeier sechs Gründungsmitglieder des NLC geehrt werden, Frau Karin Herzberger, Herr Lothar Engelhardt, Frau Anita Engelhardt, Frau Gabriele Zahrnt, Frau Ursula Gathemann und Frau Birgit Unverricht.

Außerdem wurden Mitglieder geehrt, die bereits lange dem Verein angehören
(Beitritt 1992-1994): Peter Wenzel, Silvia und Uwe Ziegler. Außerdem nicht anwesend Dr.Gottwald Kuhn, Axel Ziesemer, Antje Pöpel, Antje Ziegler, Monika und Hans-Joachim Haschke und Klaus, Ines und Ilse Hagemann.

Und besondere Weggefährten und Mitkämpfer: 
Irene Haemmerling, Silvia Ziegler und Alexander Maas.

Gründungsmitglieder

langjährige Mitglieder

 

 

 

 

 

Sehr aktive Aktive Mitglieder:
Günther Haemmerling, Dana Möbius, Sören Luckau, Wolfgang Kouth, Silvia Maas, Stephanie Lange, Peter Wenzel, Alexander Vogt und Uwe Ziegler.

Irene Haemmerling

Alexander Maas

 

 

 

 

 

 

Ab 19,00 Uhr gab es ein leckeres Grillbuffet, wo für Jeden was dabei war und es ging über zum gemütlichen Teil des Abends. Frau Silvia Ziegler hatte sich noch ein paar witzige Vorträge ausgedacht und es wurde sehr viel gelacht. Überhaupt konnte man sich bei dieser Veranstaltung wie in einer großen Familie fühlen. Es wurde bis früh um halb zwei gefeiert und vor einer bestimmten Finnhütte wollte es kein Ende nehmen. Der Kreis wurde hier so groß, dass man sich die Stühle bei den Nachbarhütten ausleihen musste. Auch danach wurde noch viel gelacht, beim Aufsteigen in die Schlafzimmer -mit und ohne Hunde- oder wenn das Bett nicht so wollte, wie sein Schläfer…….

Am nächsten Morgen waren einige schon recht früh wach, vor den Finnhütten wurden die Hunde gefüttert und man amüsierte sich über die nächtlichen Schlaferlebnisse. Jeder hatte etwas zu berichten. Denn so große Hunde können nun mal keine Hühnerleiter raufsteigen und wenn man morgens mit 5 Personen ein Bad teilen muss, dann wird es lustig.

Das Frühstück durfte ab 8,00 Uhr im Hotel eingenommen werden und um 10,00 fand unser Seminar bzw. für die Erstzüchter der A-Züchter Lehrgang statt. Der wurde in diesem Jahr von unserer Referendarin Silvia Maas ausgearbeitet und vorgetragen. Es ging um die Zucht von der Anschaffung eines gesunden Hundes über die Zuchtzulassung, den Deckakt, die Geburt und Welpenaufzucht. Alle wurden umfassend informiert und konnten den anwesenden erfahrenen Züchtern Fragen stellen. Der Vortrag fand sehr großen Anklang und Lob von allen Seiten.

 

 

 

 

 

Danach löste sich die Veranstaltung auf und alle fuhren wieder nach Hause. Es war alles in allem eines der schönsten Sommerseminare des NLC.

Vielen Dank an die Organisation von Anita Engelhardt und ihren Helfern
im Namen der Teilnehmer
Elke Kouth

Hier noch ein paar Eindrücke unseres Wochenendes: